Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Vorbemerkungen

Wir, Byterockers’ Games (im Folgenden auch „Byterockers’.“, „wir“ oder „uns“ genannt) sind ein Softwareentwickler für Computerspiele. Hinter Byterockers’ steckt die

Byterockers’ Games GmbH & Co. KG

Schlossstraße 110

12163 Berlin

Tel: +49 (0)30 – 232 57 33 90

E-Mail: info@byterockers.games

Der Schutz deiner Daten (im Folgenden auch „personenbezogene Daten“) liegt uns am Herzen. An dieser Stelle informieren wir dich über den generellen Umgang mit deinen personenbezogenen Daten, deine Rechte sowie den Datenschutz bei Byterockers’ im Allgemeinen.

Uns sind im Rahmen unserer datenschutzrechtlichen Verantwortlichkeit durch das Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679; nachfolgend: "DSGVO") Pflichten auferlegt worden, um den Schutz personenbezogener Daten der von einer Verarbeitung betroffenen Person sicherzustellen.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir dich darüber, in welcher Weise deine personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden. Das Thema Datenschutz ist komplex und für viele Menschen undurchsichtig. Wir haben uns bemüht, dich besonders transparent und umfassend über die Verarbeitung deiner Daten zu informieren. Bei offenen Fragen bitten wir dich, uns zu kontaktieren.

Unsere Datenschutzerklärung ist in einzelne Abschnitte unterteilt. In dem allgemeinen Teil sind die Informationen enthalten, die für jegliche Verarbeitung personenbezogener Daten und Verarbeitungssituationen, gelten. In den folgenden Abschnitten sind nur Informationen enthalten, dessen Inhalt sich jeweils nur auf die dort angegebene Verarbeitungssituation mit Bezeichnung des jeweiligen Angebots oder Produkts bezieht.

Erster Teil: Allgemeines

1. Begriffsbestimmungen

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung die Begrifflichkeiten der DSGVO, die in dieser insbesondere in Art. 4 DSGVO niedergelegt sind.

2.Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Die für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO sind wir, die

Byterockers’ Games GmbH & Co. KG

Schlossstraße 110

12163 Berlin

HRA 40774 B beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

Tel: +49 (0)30 – 232 57 33 90

E-Mail: info@byterockers.games

Unsere persönlich haftende Gesellschafterin ist die ByteRockers’ Games Verwaltungs GmbH, HRB 111212 B beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, vertreten durch ihren Geschäftsführer Herrn Martin Knauf. Weitere Angaben zu uns kannst du dem Impressum auf unserer Internetseite unter https://www.byterockers.games/impressum entnehmen.

3. Datenschutzbeauftragten

Derzeit verarbeiten wir Daten nur zum Zwecke der Abwicklung unserer Geschäfte sowie zur Verbesserung unserer Software. Die Verarbeitung personenbezogener Daten stellt nicht unsere Haupttätigkeit, die Entwicklung von Spielen, dar. Wir sind keine öffentliche Stelle, verarbeiten keine kritischen Datenkategorien und unsere Verarbeitung erfordert keine regelmäßige sowie systematische Überwachung. Wir sind aus diesem Grund nicht gemäß Art. 37 Abs. 1 DSGVO zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet.

4. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Von Gesetzes wegen ist im Grundsatz jede Verarbeitung personenbezogener Daten verboten und nur dann erlaubt, wenn die Datenverarbeitung unter einen der folgenden Rechtfertigungstatbestände fällt:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO): Wenn der Betroffene freiwillig, in informierter Weise und unmissverständlich durch eine Erklärung oder eine sonstige eindeutige bestätigende Handlung zu verstehen gegeben hat, dass er mit der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke einverstanden ist;

  • Erforderlichkeit für den Vertrag (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO): Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei der Betroffene ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf die Anfrage des Betroffenen erfolgen;

  • Gesetzliche Pflicht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO): Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der der Verantwortliche unterliegt (z. B. eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht);

  • Schutz lebenswichtiger Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO): Wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen des Betroffenen oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

  • Handeln im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO): Wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde oder

  • Berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO): Wenn die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter (insbesondere rechtlicher oder wirtschaftlicher) Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die gegenläufigen Interessen oder Rechte des Betroffenen überwiegen (insbesondere dann, wenn es sich dabei um einen Minderjährigen handelt).

Damit du die Verarbeitungsvorgänge hinsichtlich deiner Daten nachvollziehen kannst, geben wir im Folgenden die jeweils anwendbare Rechtsgrundlage an. Eine Verarbeitung kann auch auf mehreren Rechtsgrundlagen beruhen.

Wir erheben keine persönlichen Informationen von Kindern. Im Fall der unwissentlichen Erhebung werden wir diese unverzüglich löschen.

5. Datenlöschung und Speicherdauer

Für die von uns vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge geben wir im Folgenden jeweils an, wie lange die Daten bei uns gespeichert und wann sie gelöscht oder gesperrt werden. Soweit nachfolgend keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden deine personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck oder die Rechtsgrundlage für die Speicherung entfällt.

Eine Speicherung kann jedoch über die angegebene Zeit hinaus im Falle einer (drohenden) Rechtsstreitigkeit mit dir oder eines sonstigen rechtlichen Verfahrens erfolgen oder wenn die Speicherung durch gesetzliche Vorschriften, denen wir als Verantwortlicher unterliegen (z.B. § 257 HGB, § 147 AO), vorgesehen ist. Wenn die durch die gesetzlichen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, erfolgt eine Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten, es sei denn, dass eine weitere Speicherung durch uns erforderlich ist und dafür eine Rechtsgrundlage besteht.

6. Speicherort deiner Daten

Eine Speicherung deiner Daten erfolgt grundsätzlich nur auf Servern in der Europäischen Union, soweit wir nicht explizit auf einen anderen Speicherort hinweisen.

7. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Für die Prüfung der Geeignetheit einer technischen oder organisatorischen Maßnahme berücksichtigen wir den Stand der Technik, die Kosten der Implementierung und die Natur, den Umfang, den Kontext und den Zweck der Verarbeitung sowie das bestehende Risiko einer Datenpanne (inklusive von deren Wahrscheinlichkeit und Auswirkungen) für die jeweils betroffene Person. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Nähere Informationen hierzu erteilen wir dir auf Anfrage gerne.

8. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern

Wie bei jedem Unternehmen, setzen auch wir zur Abwicklung unseres Geschäftsverkehrs externe in- und ausländische Dienstleister ein. So betreiben wir beispielsweise unsere Server nicht selbst, sondern durch einen Dritten.

Diese Dritten, sogenannte Auftragsverarbeiter, werden nur nach unserer Weisung tätig und wurden nach Art. 28 DSGVO vertraglich von uns dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

Sofern personenbezogene Daten von dir durch uns an andere Unternehmen weitergegeben werden oder von anderen Unternehmen an uns weitergegeben werden, geschieht dies aufgrund von bestehenden Auftragsverarbeitungsverhältnissen.

9. Voraussetzungen der Weitergabe von personenbezogenen Daten in Drittländer

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen können deine personenbezogenen Daten an Drittgesellschaften weitergegeben oder offengelegt werden. Diese können sich auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), also in Drittländern, befinden. Eine derartige Verarbeitung erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der vertraglichen und geschäftlichen Verpflichtungen und zur Pflege deiner Geschäftsbeziehung zu uns. Über die jeweiligen Einzelheiten der Weitergabe unterrichten wir dich nachfolgend an den dafür relevanten Stellen.

Einigen Drittländern bescheinigt die Europäische Kommission durch sog. Angemessenheitsbeschlüsse einen Datenschutz, der dem EWR-Standard vergleichbar ist (eine Liste dieser Länder sowie eine Kopie der Angemessenheitsbeschlüsse erhältst du hier: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en) . In anderen Drittländern, in die ggf. personenbezogene Daten übertragen werden, herrscht aber unter Umständen wegen fehlender gesetzlicher Bestimmungen kein durchgängig hohes Datenschutzniveau. Soweit dies der Fall ist, achten wir darauf, dass der Datenschutz ausreichend gewährleistet ist.

Die Gewährleistung des angemessenen Datenschutzes erfolgt über bindende Unternehmensvorschriften, Standard-Vertragsklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten, Zertifikate und anerkannte Verhaltenskodizes. Bitte wende dich an uns, wenn du hierzu nähere Informationen erhalten möchtest. Im Falle einer Datenverarbeitung in Drittländern werden wir sicherstellen, dass dort der Schutzstandard dem der DSGVO gerecht wird.

10. Keine automatisiere Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Wir haben nicht die Absicht, von dir erhobene personenbezogene Daten für ein Verfahren zur automatisierten Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) zu verwenden.

11. Keine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Wir machen den Abschluss von Verträgen mit uns nicht davon abhängig, dass du uns zuvor personenbezogene Daten, die nicht für den Vertragsschluss selbst notwendig sind, bereitstellst. Für dich besteht grundsätzlich auch keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung, uns deine personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen; es kann jedoch sein, dass wir bestimmte Angebote nur eingeschränkt oder gar nicht erbringen können, wenn du die dafür erforderlichen Daten nicht bereitstellst. Sofern dies im Rahmen der nachfolgend vorgestellten, von uns angebotenen Produkte ausnahmsweise der Fall sein sollte, werden wir dich gesondert darauf hingewiesen.

12. Gesetzliche Verpflichtung zur Übermittlung bestimmter Daten

Wir können unter Umständen einer besonderen gesetzlichen oder rechtlichen Verpflichtung unterliegen, die rechtmäßig verarbeiteten personenbezogenen Daten für Dritte, insbesondere öffentlichen Stellen, bereitzustellen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

13. Deine Rechte

Deine Rechte als Betroffener bezüglich deiner verarbeiteten personenbezogenen Daten kannst du uns gegenüber unter den eingangs unter Nr. 2 und Nr. 3 angegebenen Kontaktdaten jederzeit geltend machen. Du hast als Betroffener das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist;

  • gemäß Art. 20 DSGVO deine Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen ("Datenübertragbarkeit");

  • gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, sofern die Verarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder lit. f DSGVO erfolgt. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Verarbeitung nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit dir erforderlich ist. Sofern es sich nicht um einen Widerspruch gegen Direktwerbung handelt, bitten wir bei Ausübung eines solchen Widerspruchs um die Darlegung der Gründe, weshalb wir deine Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder dir unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen;

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO deine einmal (auch vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25.5.2018) erteilte Einwilligung – also dein freiwilliger, in informierter Weise und unmissverständlich durch eine Erklärung oder eine sonstige eindeutige bestätigende Handlung verständlich gemachter Wille, dass du mit der Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke einverstanden bist – jederzeit uns gegenüber zu widerrufen, falls du eine solche erteilt hast. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren, etwa bei der für uns zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin, Tel. 030/13889-0, Fax. 030/2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

14. Änderungen der Datenschutzhinweise

Im Rahmen der Fortentwicklung des Datenschutzrechts sowie technologischer oder organisatorischer Veränderungen werden unsere Datenschutzerklärung regelmäßig auf Anpassungs- oder Ergänzungsbedarf hin überprüft. Über Änderungen wirst du unter https://www.byterockers.games/datenschutz unterrichtet. Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Juli 2022.

Zweiter Teil: Nutzung unserer Internetseite

Informationen zu Byterockers’ und den von uns angebotenen Leistungen, insbesondere unseren Computerspielen, erhältst du unter anderem unter https://www.byterockers.games/ samt den dazugehörigen Unterseiten (nachfolgend gemeinsam: "Website").

1. Verarbeitete personenbezogene Daten

Bei einem Besuch unserer Website können personenbezogene Daten von dir verarbeitet werden.

a) Allgemeine Nutzung unserer Website

Bei der informatorischen Nutzung der Website, auch ohne Erstellung eines Benutzerkontos, werden die folgenden personenbezogener Daten von uns erhoben, gespeichert und weiterverarbeitet:

  • die IP-Adresse,

  • die Anzahl und Art der Interaktion,

  • die Seite, von der aus die Seite angefordert wurde (sog. Referrer-URL),

  • der Name und die URL der angeforderten Seite,

  • das Datum und der Uhrzeit des Aufrufs,

  • die Beschreibung des Typs, Sprache und Version des verwendeten Webbrowsers,

  • die übertragene Datenmenge,

  • das Betriebssystem,

  • die Meldung, ob der Aufruf erfolgreich war (Zugriffsstatus/Http-Statuscode) sowie

  • die GMT-Zeitzonendifferenz.

Die Verarbeitung der unter vorstehend bezeichneten personenbezogenen Daten dient statistischen Zwecken und der Verbesserung der Qualität unserer Webseite, insbesondere der Stabilität und der Sicherheit der Verbindung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Soweit du dich über unsere Games informieren willst, ist die Verarbeitung wegen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO gerechtfertigt.

b) Kontakt

Solltest du mit uns Kontakt aufnehmen, werden die dadurch übermittelten Daten verarbeitet (beispielsweise Name und Vorname, Anschrift, Firma, E-Mail-Adresse und der Zeitpunkt der Übermittlung).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Bearbeitung der entsprechenden Anfragen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, soweit es um ein vertragsbezogenes Anliegen geht und im Übrigen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) oder lit f) DSGVO.

2. Einsatz von Cookies, Plugins und sonstiger Dienste auf unserer Website

a)Cookies

Auf unseren Website nutzen wir Cookies, ähnliche Technologien, wie HTML5 Storage oder Local Shared Objects (im Folgenden „Cookies“) und sonstige Dienste.

Bei Cookies handelt es sich in der Regel um kleine Textdateien, die dem von dir verwendeten Browser durch eine charakteristische Zeichenfolge zugeordnet und auf deiner Festplatte gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen und daher keine Schäden anrichten. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver, also für dich angenehmer zu machen.

Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. Cookies können einen Nutzer aber nicht direkt identifizieren.

Wir unterscheiden zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald du deinen Browser schließt und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Hinsichtlich ihrer Funktion unterscheiden wir bei Cookies wiederum zwischen:

  • Essential Cookies: Diese sind zwingend erforderlich, um sich auf der Webseite zu bewegen, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten; sie sammeln weder Informationen über dich zu Marketingzwecken noch speichern sie, welche Internetseiten du besucht hast;

  • Performance Cookies: Diese sammeln Informationen darüber, wie du unsere Website nutzt, welche Seiten du besuchst und z.B. ob Fehler bei der Webseitennutzung auftreten; sie sammeln keine Informationen, die dich identifizieren könnten – alle gesammelten Informationen sind anonym und werden nur verwendet, um unsere Webseite zu verbessern und herauszufinden, was unsere Nutzer interessiert;

  • Advertising Cookies, Targeting Cookies: Diese dienen dazu, dem Webseitennutzer bedarfsgerechte Werbung auf der Webseite oder Angebote von Dritten anzubieten und die Effektivität dieser Angebote zu messen; Advertising und Targeting Cookies werden maximal 12 Monate lang gespeichert;

  • Sharing Cookies: Diese dienen dazu, die Interaktivität unserer Webseite mit anderen Diensten (z. B. sozialen Netzwerken) zu verbessern; Sharing Cookies werden maximal 12 Monate lang gespeichert.

Jeder Einsatz von Cookies, der nicht zwingend technisch erforderlich ist, stellt eine Datenverarbeitung dar, die nur mit deiner ausdrücklichen und aktiven Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erlaubt ist. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Advertising oder Sharing Cookies. Darüber hinaus geben wir deine durch Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn du nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast.

b)Auflistung der Dienste

Auf unserer Website nutzen wir die nachstehenden Dienste:

  • YouTube

Bei diesen Diensten handelt es sich um Leistungen von Drittanbietern, mit denen wir Auftragsdatenverarbeitungsverträge nach Art. 28 DSGVO geschlossen haben.

„YouTube“ ist ein Dienst der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Der Dienst ermöglicht es uns, Videos, die sich auf den Servern der YouTube LLC befinden, auf unserer Website darzustellen. Die Datenschutzhinweise des Dienstes findest du unter https://policies.google.com/privacy.

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h., dass keine Daten über dich als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn du die Videos nicht abspielst. Erst wenn du die Videos abspielst, werden die personenbezogene Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss; dies gilt auch für die Art der personenbezogenen Daten.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass du die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen hast und darüber hinaus diejenigen personenbezogenen Daten, die nach Ziffer 1 lit a) dieses Abschnitts auf unserer Website verarbeitet werden. Dies erfolgt unabhängig davon, ob du bei YouTube oder Google ein Nutzerkonto hast und darin eingeloggt bist oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn du bei YouTube oder Google eingeloggt bist, werden die verarbeiteten personenbezogenen Daten direkt deinem Nutzerkonto zugeordnet. Wenn du die Zuordnung mit deinem Profil bei YouTube nicht wünschst, musst du dich vor dem Anklicken des Play-Buttons ausloggen.

YouTube speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung. Dir steht insbesondere ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei du dich zur Ausübung dessen an YouTube richten müsstest.

Solltest du Fragen hinsichtlich der zuvor genannten Dienste haben, wende dich gerne an uns.

c) Datenverarbeitung im Ausland

Die vorgenannten Dienste der YouTube LLC verarbeiten deine Daten auch im Ausland, insbesondere in den USA.

YouTube hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, das der EuGH für ungültig im Sinne der Art. 45, 46 DSGVO erklärt hat. Derzeit liegt kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission hinsichtlich Konformität der Datenverarbeitung in den USA mit der DSGVO vor.

Zwischen YouTube und uns bestehen Vereinbarungen, die den Schutz deiner Daten gewährleisten sollen. Weitere Informationen hierzu stellen wir dir auf Anfrage gerne bereit.

d) Cookie-Richtlinie

Weitere Informationen darüber, wie du deine Cookie-Einstellungen verwalten und bestimmte Arten von Tracking deaktivieren kannst, findest du in unserer Cookie-Richtlinie.

3. Dauer der Datenverarbeitung

Deine Daten werden nur so lange verarbeitet, wie dies für die Erreichung der oben genannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist; hierfür gelten die im Rahmen der Verarbeitungszwecke angegebenen Rechtsgrundlagen entsprechend. Die Speicherdauer der mit Hilfe von Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten entnimmst du bitte der Cookie-Richtlinie.

Von uns eingesetzte Dritte werden deine Daten in ihren eigenen Systemen so lange speichern, wie es im Zusammenhang mit der Erbringung der Leistungen für uns entsprechend dem jeweiligen Auftrag erforderlich ist.

4.Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte; Rechtfertigungsgrundlage

Folgende Kategorien von Empfängern, bei denen es sich im Regelfall um Auftragsverarbeiter handelt, erhalten ggf. Zugriff auf deine personenbezogenen Daten:

  • Dienstleister für den Betrieb unserer Webseite und die Verarbeitung der durch die Systeme gespeicherten oder übermittelten Daten (z.B. für Rechenzentrumsleistungen, Zahlungsabwicklungen, IT-Sicherheit). Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DSGVO, soweit es sich nicht um Auftragsverarbeiter handelt;

  • Staatliche Stellen/Behörden, soweit dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO;

  • Zur Durchführung unseres Geschäftsbetriebs eingesetzte Personen (z.B. Auditoren, Banken, Versicherungen, Rechtsberater, Aufsichtsbehörden, Beteiligte bei Unternehmenskäufen oder der Gründung von Gemeinschaftsunternehmen). Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b oder lit. f DSGVO.

Zu den Gewährleistungen eines angemessenen Datenschutzniveaus bei einer Weitergabe der Daten in Drittländer siehe Nr. 8 des ersten Teils.

Darüber hinaus geben wir deine personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn du nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast.

Dritter Teil: Nutzung unserer Software

1. Allgemein bei der Nutzung verarbeitete personenbezogenen Daten

Im Zuge der Nutzung unserer Software verarbeiten wir die nachstehenden personenbezogenen Daten:

  • die IP-Adresse,

  • den Namen deines Nutzerskontos bei dem jeweiligen Store (z.B. Steam) sowie die jeweilige Nutzerkontonummer (z.B. Steam_ID),

  • deine Standortdaten,

  • Zahlungsdaten,

  • das Einlogverhalten, insbesondere die Zeiten, in denen du eingeloggt bist,

  • das Spielerverhalten, z.B. die Zeit, die du in einem Level verbringst,

  • die Installationsdauer.

Bei der Nutzung unserer Software, insbesondere dem Spielen der Games, ist die Verarbeitung der vorgenannten personenbezogenen Daten erforderlich zur Erfüllung und Abwicklung des zwischen dir und uns bestehenden Vertrags. Wir benötigen die Daten entweder zur Verifizierung deiner Berechtigung, zur Gewährleistung eines adäquaten Matchmakings oder zur Zahlungsabwicklung. Aus diesem Grund ist die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO gerechtfertigt.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Game-Stores

Wir vertreiben unsere Games über Stores, wie z.B. Steam, an dich. Diesbezüglich besteht zwischen dir und dem jeweiligen Store ein Nutzungsvertrag für die jeweilige Plattform. In diesem Fall werden deine personenbezogenen Daten ebenfalls durch den Storebetreiber, z.B. die Valve Corp. im Falle von Steam, als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO verarbeitet. Auf diese Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss.

Informationen über die Datenverarbeitung findest du bei dem jeweiligen Store, beispielsweise bei Valve Corp. bzw. Steam unter https://store.steampowered.com/privacy_agreement/?snr=1_44_44_

3. Nutzung von Diensten in unseren Games

Bei einigen unserer Games verarbeiten wir zu den unter Ziffer 1 genannten Daten dieses Abschnitts weitere personenbezogene Daten und/oder nutzen Dienste von Drittanbietern. Im Einzelnen erheben wir bei den nachstehenden Games ergänzend personenbezogene Daten in dem jeweils beschriebenen Umfang sowie auf die jeweils beschriebene Art und Weise:

a) Microsoft PlayFab

Wir nutzen zur Analyse der von uns nach Ziffer 1 dieses Abschnitts erhobenen personenbezogenen Daten den Dienst „Playfab“ der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA (im Folgenden „Playfab“).

PlayFab ist eine Back-End-Plattform für Live-Spiele mit verwalteten Spieldiensten, Echtzeitanalysen und LiveOps. PlayFab können wir verwenden, um Spiele zu erstellen und zu betreiben, Spieldaten zu analysieren und die allgemeine Spielerfahrung zu verbessern. Wir analysieren zum Beispiel, wieviel Zeit ein Spieler in einem Level verbringst und wie der jeweilige Spieler sich verhält, um deine Spielerfahrung laufend zu verbessern.

Durch die Nutzung von PlayFab übermitteln wir deine in Ziffer 1 dieses Abschnitts genannten Daten an die Microsoft Corporation. Deine Daten werden von Microsoft unter anderem außerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Zwischen Microsoft und uns bestehen Vereinbarungen, die den Schutz deiner Daten gewährleisten sollen.

Weitere Informationen hierzu stellen wir dir auf Anfrage gerne bereit.

b) Unity Analytics

Zur Analyse deines Spielverhaltens nutzen wir den Dienst Analytics (im Folgenden „Unity Analytics“) der Unity Technologies SF, 30 3rd Street San Francisco CA 94103, USA (im Folgenden „Unity“).

Mit Unity Analytics können wir personenbezogene Daten im Hinblick auf das Gameplay, insbesondere das jeweilige Spielerverhalten, detailliert auswerten. Dieser Dienst ermöglicht es uns, das Spielerlebnis laufend zu verbessern. Die Erhebung der personenbezogenen Daten ist deswegen durch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO gerechtfertigt.

Durch die Nutzung von Unity Analytics übermitteln wir deine in Ziffer 1 dieses Abschnitts genannten Daten an die Unity Technologies SF. Deine Daten werden von Unity unter anderem außerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Zwischen Unity und uns bestehen Vereinbarungen, die den Schutz deiner Daten gewährleisten sollen.

Weitere Informationen hierzu stellen wir dir auf Anfrage gerne bereit.

c) Admob

Wir nutzen den Dienst AdMob (im Folgenden „AdMob“). Hinter diesem Dienst steht die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. AdMob ermöglicht die Schaltung von mobilen Werbeanzeigen.

Wir haben keine Kontrolle über die Erfassung von personenbezogenen Daten durch AdMob. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von AdMob: http://de.admob.com/home/privacy.

Wenn du keine persönliche Werbung erhalten möchtest, klicke die folgenden Links an:

Android: https://adssettings.google.com/authenticated

iOS: https://support.apple.com/de-de/HT202074

d) Firebase

Wir verwenden den Dienst Google Firebase (im Folgenden „Firebase“), hinter dem wirtschaftlich die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, steht.

Firebase ermöglicht uns die Analyse und Kategorisierung von Nutzergruppen sowie für die Zustellung von Push-Nachrichten.

e) Wir haben keine Kontrolle über die Erfassung von personenbezogenen Daten durch Firebase. Es gelten die Datenschutzrichtlinien von Firebase: https://policies.google.com/technologies/partner-sitesTV Smiles

TV Smiles (im Folgenden „TV Smiles“) ist ein Dienst der TVSMILES GmbH, Friedrichstrasse 45, Berlin 10969, Deutschland. Dieser Dienst ermöglicht uns, personalisierte Werbung zu schalten.

Weitere Informationen erhältst du unter https://www.tvsmiles.tv/AGB-datenschutz

f) Stomt

Stomt (im Folgenden „Stomt“) ist ein Dienst der STOMT GmbH, Amtsgericht Potsdam, HRB 29277, Feuerbachstraße 1, 14471 Potsdam, Deutschland. Dieser ermöglicht es uns von dir Feedback hinsichtlich unserer Produkte zu erlangen.

Weitere Informationen findest du unter https://www.stomt.com/privacy

g) Fungle

Wir nutzen Vungle (im Folgenden „Vungle“), einen Dienst, der sich auf mobile Werbung spezialisiert hat. Unsere kostenlosen Apps sind werbeunterstützt. Der Werbepartner der Apps ist die Vungle Inc. Wir haben keine Kontrolle über die Erhebung von personenbezogenen Daten durch Vungle Inc, Greifswalder Strasse 226, 10405 Berlin, Deutschland.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von Vungle: https://vungle.com/privacy/

Wenn du keine persönliche Werbung erhalten möchten, folge diesen Links:

Android: https://adssettings.google.com/authenticated

iOS: https://support.apple.com/de-de/HT202074

h) AddColony

Wir nutzen AdColony (im Folgenden „AdColony“), einen Dienst, der sich auf mobile Werbung spezialisiert hat. Unsere kostenlosen Apps sind werbeunterstützt. Der Werbepartner der Apps ist AdColony Inc. Wir haben keine Kontrolle über die Erhebung personenbezogener Daten durch AdColony Inc.

Es gilt die Datenschutzrichtlinie von AdColony: https://www.adcolony.com/privacy-policy/.

Wenn du keine persönliche Werbung erhalten möchten, folge diesen Links:

Android: https://adssettings.google.com/authenticated

iOS: https://support.apple.com/de-de/HT202074

i) Übersicht der in unseren Games verwendeten Dienste

Aus nachstehender Tabelle ist für dich ersichtlich, welche Dienste wir in den jeweiligen Games verwenden. Verwendete Dienste sind durch ein „X“ gekennzeichnet oder explizit bezeichnet.

 

Vierter Teil: Bewerber

Byterockers’ verarbeitet die von dem jeweiligen Bewerber eingereichten Bewerbungsunterlagen und die darin enthaltenden personenbezogenen Daten (wie etwa Vor- und Nachname des Bewerbers, Telefonnummer, etc.) zum Zwecke der Anbahnung eines Anstellungsverhältnisses.

Wird der Bewerber bei uns angestellt, werden die Bewerbungsunterlagen Teil der Personalakte. Im Falle der Ablehnung des Bewerbers werden die Bewerbungsunterlagen gelöscht, sobald wir diese nicht mehr benötigen, spätestens allerdings drei Jahre nach Ablehnung der Bewerbung.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und etwaig wegen § 26 BDSG.

 

 

Cookie-Richtline

Auf unseren Website nutzen wir Cookies, ähnliche Technologien, wie HTML5 Storage oder Local Shared Objects (im Folgenden „Cookies“) und sonstige Dienste.

Bei Cookies handelt es sich in der Regel um kleine Textdateien, die dem von dir verwendeten Browser durch eine charakteristische Zeichenfolge zugeordnet und auf deiner Festplatte gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen und daher keine Schäden anrichten. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver, also für dich angenehmer zu machen.

Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind. Cookies können einen Nutzer aber nicht direkt identifizieren.

Wir unterscheiden zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald du deinen Browser schließt und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Hinsichtlich ihrer Funktion unterscheiden wir bei Cookies wiederum zwischen:

  • Essential Cookies: Diese sind zwingend erforderlich, um sich auf der Webseite zu bewegen, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten; sie sammeln weder Informationen über dich zu Marketingzwecken noch speichern sie, welche Internetseiten du besucht hast;

  • Performance Cookies: Diese sammeln Informationen darüber, wie du unsere Website nutzt, welche Seiten du besuchst und z.B. ob Fehler bei der Webseitennutzung auftreten; sie sammeln keine Informationen, die dich identifizieren könnten – alle gesammelten Informationen sind anonym und werden nur verwendet, um unsere Webseite zu verbessern und herauszufinden, was unsere Nutzer interessiert;

  • Advertising Cookies, Targeting Cookies: Diese dienen dazu, dem Webseitennutzer bedarfsgerechte Werbung auf der Webseite oder Angebote von Dritten anzubieten und die Effektivität dieser Angebote zu messen; Advertising und Targeting Cookies werden maximal 12 Monate lang gespeichert;

  • Sharing Cookies: Diese dienen dazu, die Interaktivität unserer Webseite mit anderen Diensten (z. B. sozialen Netzwerken) zu verbessern; Sharing Cookies werden maximal 12 Monate lang gespeichert.

Cookies helfen uns dabei das Nutzererlebnis unserer Website stetig zu verbessern.

Aktivieren, Verwalten und Löschen von Cookies

Neben den Einstellungen, die du auf unserer Internetseite hinsichtlich der Cookies vornehmen kannst, bieten die meisten Internetbrowser ebenfalls Einstellungsmöglichkeiten. Wie du beispielsweise Cookies wieder löschen kannst, erfährst du für die gängigsten Browser auf den angegebenen Internetseiten:

Cookie Einstellungen auf unserer Website

Im Folgenden kannst du deine Cookie Einstellungen auf unserer Website anpassen. Wir unterscheiden dabei zwischen den zuvor genannten Cookie-Kategorien (Essential Cookies, Performance Cookies, Advertising Cookies und Sharing Cookies). Zur Nutzung der Website sind nur die „Essential Cookies“ erforderlich.

 

 

Verwendete Cookies auf unserer Website